Ich werde diese Idee klauen

Morton Valence sind eine ganz feine Band die ich mal bei einem gemeinsamen Gig in London kennegelernt habe (ich war seinerzeit mit meinem Elektropop Duo Planetakis unterwegs). Deren Manager schien mir schon damals ein cleveres Bürschchen zu sein. Nun lese ich auf deren Myspace Seite folgendes:

MORTON VALENCE FOR SALE

We are financing our album by selling shares of it to individual investors. In return, not only will an investor own a percentage of our album and reap the financial rewards of any success, but significantly too, they will be a part of a pioneering new spirit in a revitalised music industry.
(…)
For the first time since the inception of recorded music the pendulum of power has swung away from faceless corporations and towards the people who matter the most in the industry, the fans and artists. This is not only something we fully intend to celebrate, but something we also intend to fully exploit. We are offering anyone who likes our music a chance to celebrate with us by giving you the opportunity of owning a percentage of our next album. So far the project has been an incredible success with %’s selling like the proverbial hot cakes, so if you’re interested you should grab one – or as many as you want for that matter – while stocks last. If you wish to know more, write to us with an email contact either here or at moc.l1481463843iamel1481463843goog@1481463843ecnel1481463843avnot1481463843rom1481463843 and we will send you a PDF file with a more detailed account of our proposal.

Ich dachte sofort: Leck mich am Arsch, ist das super! Habe mir umgehend das PDF schicken lassen wo die Details schön aufgelistet sind. 300 Pfund kostet 1 Anteil an dem Album, die spare ich mir gerade zusammen.

Darüberhinaus konsultiere ich gerade das ehemalige Angelika Management um auszubaldowern wie man das Konzept für meine Arbeit adaptieren kann.

Wie fändet Ihr das, liebe popkulturaffine Kleinkapitalisten die ihr diese eigenartige Webseite verfolgt, in ein bald zu veröffentlichendes AE Album zu investieren?

14 Gedanken zu „Ich werde diese Idee klauen“

  1. Pingback: PolkaRobot
  2. Pingback: eayz.net
  3. ..nur mit dem Unterschied, dass auf Roberts Seiten die Inhalte immer stark genug sind… Und obwohl Robert gestern schon abhauen wollte, ist er nur bis ins Sixpack gekommen 😉

  4. Sellaband find ich eigentlich nicht so gut. Ich find es viel charmanter das direkt mit den Leuten nach eigenen Spielregeln auf die Beine zu stellen. Wozu brauch man irgendeine Company inklusive A&R Fuzzi etc. dazwischen? Fnftes Rad am Wagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

.